Freitag, 22. Juli 2016

Leon und Opa mit dem Fahrrad unterwegs....

... wir hatten es schon einige Zeit überlegt und für mich stand es ganz oben auf der "to-do-Liste". Vom 18.07. bis 20.07.2016 war es dann so weit. Leon und ich haben die Satteltaschen gepackt, die Räder gesattelt und "ab ging die Post". Der Weg führte uns -teilweise auch mit der Eisenbahn- von Horstmar bis nach Papenburg.
Dort konnten wir die Meyer-Werft besichtigen, in der Ozeandampfer für große Reedereien wie z.B. "Norwegian of the Seas" gebaut werden. Hier einige Eindrücke von unserer Reise, die wir beide sehr genossen haben.

Und wir haben natürlich auch gehofft, einen gut aufpassenden Schutzengel dabei zu haben. Den findet man
hier



Leon fährt mit den Fingern die Strecke ab: 80 km werden es sein!

Immer noch sehr gut gelaunt

Die ausgedehnten Pausen auf der Tour waren immer besonders schön

Zeitvertreib beim Warten auf den Zug: Ipad ist angesagt

Der Proviant für ca. 3 Stunden



Ohne Erfrischung bei 35 Grad lief gar nichts

So, es kann weitergehen

Schnell noch eine Dusche bauen

Ankunft in Meppen



Der Hauptkanal in Papenburg



Kaum zu glauben, aber er hat es geschafft-die Pizza war nach 20 Min weg!


Meyer-Werft Papenburg: grandios

In dieser Halle werden riesengroße Ozeandampfer gebaut.

Ein Blick in verschiedene Etagen eines Schiffes