Samstag, 15. April 2017

Ostern 2017-Struwen backen-Struwen essen...



... Oma Heti (+21.07.2014) pflegte sehr gerne eine Tradition zu Karfreitag, die Dette in Hiltrup im letzten Jahr wieder aufgenommen und die Annette und ich nun fortgesetzt haben:

Das Struwen Essen

Gestern war es wieder soweit. Wir hatten meine Familie eingeladen, um diese schöne alte Tradition, die etwas vernachlässigt worden war, wieder zu beleben. Die Vorbereitungen begannen um ca. 12:00 Uhr mit dem Ansatz des Teiges:

Man nehme:
  1. Mehl
  2. Eier
  3. Butter
  4. Hefe
  5. Sultaninen/Rosinen Milch
  6. Zucker
  7. Salz

...lasse die Sultaninen aufquellen.




...und verrühre alles zu einem Teig, der Blasen werfen muss.

...lasse es ziehen (abgedeckt und möglichst lange) und..

...bereite zwischendurch Vanillesauce vor (die später mit den Struwen serviert wird)...


So sehen die fertigen Struwen dann aus


Und wenn alles gut gelungen ist, freuen sich alle eingeladenen Verwandten über ein  leckeres "Karfreitagsmahl":



es bleibt Zeit für ein "Prötken" und für viele andere Dinge:

von link: Annette-Roswitha-Dette-Axel


...bei dieser Gelegenheit kann man auch Bilder von Familie Kestermann in den USA zeigen....


Tim und Carolin mit Leon neuer "Nerf"...


die Nerf beschäftigt auch Axel..

.. es scheint richtig Spaß zu machen...👍

und man schaut zu oder gerade woandershin:

Kerstin wird Tim demnächst auch eine Nerf schenken....





und zum Schluss bleibt sogar noch Zeit für ein Familienfoto:






...eine schöne Erinnerung an einen schönen Tag-Danke!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen